27. April 2013

TV-Tipps: 11. Mai 2013

Am Samstag, den 11. Mai 2013 wird in gleich 2 Sendungen über Veganismus berichtet, eines davon ist sogar eine fast 30 minütige Reportage!

1.
Samstag, 11. April 201
Zeit: 17:10 - 18:15 Uhr
Sender: kabel eins
Sendung: Abenteuer Leben - täglich neu entdeckt


Das Vegan-Duell


2.
Samstag, 11. April 201
Zeit: 18:32 - 19:00 Uhr
Sender: rbb
Sendung: Die rbb Reporter

Wir essen nur Pflanzen - Vegan leben in Berlin

TV Spielfilm:
>>''Vegan leben in Berlin''. Vor allem Jüngere lehnen immer öfter Lebensmittel tierischen Ursprungs ab: Fleisch, Milch, Eier, Fisch. Eine kreative Produktpalette bietet leckere Alternativen von Tofudöner bis Gemüse-Gourmetküche. "Die rbb Reporter" besuchen die Hauptstadt der Veganer.<<

von rbb-online.de:
>>Berlin ist die Hauptstadt der veganen Szene in Deutschland. Vor allem junge Menschen entscheiden sich für eine tierleidfreie Lebensweise und lehnen deshalb sämtliche Produkte mit tierischen Inhalten ab. Sich vegan zu ernähren, bedeutet: kein Fleisch, kein Fisch, keine Eier, keine Milch. Doch Veganismus bedeutet deshalb nicht unbedingt Verzicht.
Ideenreiche Gemüsegerichte oder originell zubereiteter Tofu, Seitan und andere Alternativprodukte der veganen Kreativküche machen nicht nur satt sondern eröffnen sogar völlig neue Genusswelten. Das Lebensgefühl Veganismus liegt voll im Trend und der Markt boomt. So gibt es auch immer mehr vegane Cafés, Restaurants oder Fast Food Imbisse, die auch Nicht Veganer anlocken. Vom fleischfreien Döner bis zur gehobenen, veganen Gourmetküche - Wer in Berlin vegan leben und "richtig"essen möchte, hat alle Möglichkeiten für Genuss ohne Reue.<<

Quelle: rbb-online.de

Maultaschen & Blumennudeln

Maultaschen & Blumennudeln 
~ in Bildern & ohne Rezept ~

Ich hab sie wirklich vermisst, die Maultasche.
Jetzt nicht mehr. Ich mach sie selbst.









Mit "Käse" überbacken und geröstet. Lecker.

Mit der Füllung ist das bei mir so ne Sache. Entweder zu viel, oder zu wenig.
Aus dem restlichen Teig hab ich einfach Blumen ausgestochen, diese getrocknet 
und am nächsten Tag mit einer Lauch-Kräuter-Gemüsesauce gegessen.



Kauftipp: Fit For Fun
mit ein paar Rezepten von Attila Hildmann


26. April 2013

Einkaufen


Edeka Bio - SoYes vegetarische Mini-Frikadellen
- nennt sie doch gleich: vegane Mini-Frikadellen -

EINMAL & NIE WIEDER
Ich war heute einfach zu faul, selbst Frikadellen zu machen und hab mir somit mein Mittagessen versaut. Selber schuld. 


Die sehn mit einfach schon zu maschinell aus o.O So gleichmäßig. Ich hab mir überlegt den Burger-Former von Tchibo zu holen, aber ich find die unregelmäßig von Hand geformten Bullettchen einfach viel schöner.

Dumm nur, dass ich gleich 2 Packungen davon gemacht habe (für 3 Personen). Ich hatte schon nach der Hälfte des 1. Vleischküchleins keine Lust mehr drauf -.-
Fazit: In Zukunft werde ich meine Buletten selber machen, ob ich Lust habe, oder nicht und die Finger von diesem furchtbar schmeckenden Dingern lassen. Bääääääh.


Hat ganze 10 Cent mehr gekostet, als alle anderen Alpro Soya Fruchtjofus o.O Warum auch immer.
Aber ich steh auf Limette & Zitrone ;) Vielleicht back ich damit mal n Käsekuchen, wird sicher lecker, lecker, lecker!


Spritzgebäckmischung von Gut & Günstig


Schmeckt ganz gut. Kostet 0,99€. Aber nur die Kekse in der grünen Verpackung sind vegan, alle anderen enthalten Milchpulver und Volleipulver.

und noch was zum Lesen und inspirieren lassen. Ich find das Heft nur beim Marktkauf -.-

21. April 2013

Wochenende in Bildern (20./21. April 2013)

 Samstag 


Bild oben: Zucchini-Cashew-Cannelloni; Bild unten: "Salami"-Baguette

Sonntag
 Schoko-Hafer-Türmchen

Omas Kartoffelsalat (jetzt neu: nur für die Veggies mit Gemüsebrühe, anstatt mit Rinderbrühe gemacht :) ) und Veggie Schnitzel von Aldi Süd. 

Amerikaner mit weißer Zuckerglasur 

Amerikaner mit Schokoglasur und Flammende Herzen

Von allem etwas.... ♥





Bewohner des Insektenhotels :)

19. April 2013

Confiserie Schokolade von Aldi Süd mit Mandelkrokant / Mandelsplittern

Heute bei Aldi Süd entdeckt: Confiserie Schokolade





Zutatenliste:






Und so sieht das Leckerchen dann aus: Hier mit Mandelkrokant


Eine Tafel mit 70g kostet 0,99€

Aber: Bevor jetzt alle zum Aldi Süd rennen: Diese Schokolade gibt es leider NICHT dauerhaft im Sortiment, war also nur ein Angebot und wenn ihr Glück habt - so wie ich - könnt ihr noch ein paar Tafeln ergattern. Sind echt total lecker!

17. April 2013

Vegan Wednesday No. 6 // No. 35

Und wieder ists Mittwoch. Montag und Dienstag war ich im Garten. Dort haben wir verschiedene Gemüsesorten gepflanzt und gesät: Radieschen, Salat, Kohlrabi und Kartoffeln. Einen Sonnenbrand hab ich trotz LSF 50 Sonnencreme NATÜRLICH auch bekommen...^^

Wen es interessiert: hier gibts ne kleine >> Bildergalerie.



Frühstück:
Soyamilchkaffee & Schokoreis mit Alpro Soyamilch.


Mittagessen:
YAMMI YAMMI Champignon-Tomaten-Baguette mit Wilmersburger-"Schinken"-Überback. Davon hab ich 3 gegessen, könnte aber sooooo viele davon essen, bis ich platze.
Sooo unglaublich lecker. Habs am Samstag schon einmal zubereitet, da war ich aber allein, und ich wollte uuuuuuuunbedingt, dass es meine Mama auch mal probiert. Also heute nochmal gekocht/gebacken. Dazu gabs nen Salat. [& die Erkenntnis, dass ich neue Teller brauch. Die sind ja so hässlich XD]

Nachtisch: 4 Stückchen Zitronenwaffeln von Aldi Süd.

Abendessen: 2 Brötchen ohne was.


Zitronenwaffeln von Choco Bistro



Gibts bei Aldi Süd. Aber Achtung: die Manner-Ähnlichen sind nicht vegan, NUR die mit Zitrone.
Erinnert mich ein gaaaaaanz klein bisschen an Buttermilk fresh Eis :D

Selbstgemacht: Wie Halawa (Enthaarungspaste)


Die Temperatur steigt, die Hosen, Röcke und Kleider werden kürzer! Zeit, lästige Härchen zu entfernen.

Ich versuche mich mal an Halawa, einer Zuckerpaste, mit der man die Haare angeblich MIT Wurzel entfernen kann. Nennt man wohl auch Sugaring^^

Okay, die Paste ist denkbar einfach herzustellen. Man braucht dazu nur 3 Zutaten:
2 Gläser Zucker, 1/4 Glas Zitronensaft (frisch oder gekauft) und 1/4 Glas lauwarmes Wasser.

1. Zutaten in einem Topf geben und gut verrühren.
2. Auf mittlerer Stufe (ich hab Stufe 5 gewählt) kochen, bis sich Bläschen bilden. - Dabei immer rühren -
3. Topf vom Herd nehmen und so lange rühren, bis die Bläschen verschwinden. - Dabei immer rühren -
4. So lange weiter kochen, bis sich das Gemisch honig/bernsteinfarben färbt. - Dabei immer rühren -
5. Zum Testen, ob es fertig ist: etwas Halawa auf einen Teelöffel geben, diesen in kaltes Wasser tauchen. Lässt sich aus der Zuckerpaste eine Kugel formen, so ist die Masse wohl fertig.
6. In einen Behälter geben, den man gut verschließen kann (z.B. Marmeladeglas, Einfrierbox...)
7. Abkühlen lassen.

Bei mir befindet sich das Halawa gerade in der Abkühlphase. Ich bin schon sehr gespannt, ob das so klappt, wie ich mir das vorstelle.

Es gibt übrigens zwei Anwendungsarten der Halawa-Enthaarung.

1. Streifen-Methode: Halawa auf die zu enthaarende Stelle streichen, ein Tuch (Baumwolle, Küchentuch, Klopapier(?)) darüber legen und abziehen.

2. Halawa entgegen der Haarwuchsrichtung auftragen und mit den Fingern "abkneten" bzw. sanft abzupfen.

Angeeeeeblich soll die ganze Prozedur nicht sehr schmerzhaft sein^^

Nein, es gibt keine haarigen Beinbilder von mir :D & ich werde über Erfolg oder Misserfolg berichten.


UPDATE 1 / 17.04.2013 - 16:31 Uhr

Okay, vielleicht stell ich mich auch etwas ungeschickt an, aber irgendwie klappt das nich :D Methode 2 mit dem "kneten" bzw. zupfen funktioniert gaaar nicht, das Zeug ist einfach viel zu klebrig. Ich habs jetzt mal in den Kühlschrank gestellt, mal schaun ob sichs dann besser verarbeiten lässt. Methode 1 mit den Streifen klappt schon etwas besser, allerdings nicht mit den Küchenpapieren und auch nicht mit Klopapier. Aber mit Verbandsmaterial aus nem alten Erste Hilfe Kasten geht das suuuuuper! Trotzdem ne ziemlich klebrige Angelegenheit :D
Die bisher enthaarten Stellen (Bein) fühlen sich gut an, beim Abreißen hat es etwas geschmerzt, aber nicht sehr. Ich hab jetzt lauter kleine rote Pünktchen am Bein und hoffe, dass die bald wieder weggehen.

Garten: 15 & 16. April 2013



~ Garten ♥ ~

~ Sumpfmeise (oder Weidenmeise. Kann die beiden nicht voneinander unterscheiden ~

~ Rabe ~

~ Hier wohnt Familie Blaumeise ~

~ Es grünt: Trauerweide ~

~ Es grünt und blüht ~

~ Sonne & Weide ~

~ Gänseblümchen ~

~ Es grünt und blüht: Pfirsich ~

~ Feuer! ~

~ Phönix aus der Asche ~

~ Es blüht ~

~ Kiri in der Sonne ~ 

~ Feuer! ~

Feuer zu fotografieren finde ich total spannend. Mit etwas Phantasie kann man in solchen Bildern die faszinierendsten Dinge sehen. 
Ich seh in dem letzten Bild ein Tierkopf mit geschlossenen Augen.
Überhaupt seh ich in Feuerbildern viele Köpfe und Gesichter. Meistens Totenköpfe oder die schlimmsten Grimassen. Gruselig schön.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...