10. April 2013

Vegan Wednesday No. 5 // No. 34

Heute früh einkaufen, bei Aldi Süd. Chaos. Kein TK-Gemüse & keine Cashewkerne. Toll. Wochenessplan muss umgeschrieben werden -.- Auch kein Tofu, dazu ein total durcheinander geschmissenes Veggie-Regal. Haben die Leute keinen Respekt mehr vor den Lebensmitteln? Muss man das so durcheinander bringen? Irgendwie hat mich diese Respektlosigkeit an den Umgangston einer veganen FB-Gruppe erinnert... Ich war kurz davor, noch schnell zum DM zu rennen und mir zur Beruhigung einen Nagellack zu kaufen... und konnt mich grad noch sooo beherrschen (selbst auferlegte Nagellackkaufsperre bis August 2013 -.-)


Jetzt zu den schönen Dingen des Tages: ESSEN :D

Frühstück: 2 Mohnbrötchen & Nougat Bits



Mittagessen: Döner



mit Rotkraut, Paprika, Tomate, Karotte, Gurke und Zwiebeln.


Abendessen: ne Laugenstange (gekauft bei Aldi Süd; die Laugenwaren aus dem "Frisch"backautomat beinhalten Milchbestandteile -.-) mit Gemüse



Kommentare:

  1. Mhmm, der Döner sieht ja super aus!!
    Bei unserem Aldi wird im Veggie-Regal auch teilweise total gewütet. Aber ist insofern ja eigentlich (auch wenn nicht für uns) ein gutes Zeichen: Die Leute kaufen vermehrt diese Produkte. Sag mal, gibt's bei "deinem" Aldi noch die Veggie-Wiener? Das waren die Besten, die ich bisher probiert habe, aber ich befürchte fast, dass die aus dem Sortiment raus genommen wurden...
    Liebe Grüße, Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja bei meinem aldi gabs da noch ne riiiiiiiiiiiiiesen menge von den veggie-würstchen :) vielleicht wars bei deinem ja nur n lieferengpass, was wir doch mal stark hoffen!

      Löschen
    2. Meinst du jetzt die Würstchen (also diese kleinen Grilldinger) oder die Wiener?? Die Würstchen gibts hier nämlich schon auch (find ich nur nicht soo gut), die Wiener aber schon seit Monaten nicht mehr >.<

      Löschen
    3. ich mein die kleinen (weißen) würstchen, wusste gar nich, dass es auch wiener gibt o.O boah, wie fies... die muss wohl irgendjemand immer vor mir versteckt haben *grummel* ich werd beim nächsten einkauf mal danach suchen und hoffentlich fündig werden =)

      Löschen
    4. schlechte News zu den Wienerle. Ich hab bei Aldi Süd mal nachgefragt und die Antwort lautet: "Hallo, unser Sortiment wird regelmäßig von unserer Einkaufsabteilung überprüft und optimiert. Aus diesem Grund werden die vegetarischen Wienerle nicht mehr in unseren Filialen angeboten." Ich hab mal den Vorschlag gemacht, Räuchertofu ins Sortiment aufzunehmen, mal schaun, ob das was wird.

      Löschen
  2. Der Döner ist gemein - ich krieg gerade wieder Hunger :D
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  3. Schaut super-lecker aus bei Dir! DIeses Döner-Brötchen schaut super aus! WOher bekommst das in veganer Ausführung? Oder ist es selbsgebacken?
    Ist Laugengebäck nicht immer unvegan (wegen dem Schweineschmalz in der Lauge..)? Oder gibt es da auch schon ein anderes Verfahren, das mir wieder entgangen ist??? Wäre super! Habe die früher geliebt!
    lg
    Petzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das dönerbrötchen kauf ich beim aldi süd, gibts da praktisch abgepackt mit je 3 stück in einer tüte. ich kauf das immer auf vorrat und frier es ein (weils das ne zeitlang nicht mehr gab... aber ich bermute mal, dass es das nur im frühjahr/sommer gibt, habs den ganzen winter über nicht gesehen....)

      Löschen
    2. ich hab nur gehört, dass manche Bäcker ihr Laugengebäck mit Schweineschmalz ausbacken könnten (bisher hab ich das auch nur einmal bei einem Bioladen-Bäcker entdeckt)... aber das machen nicht alle. In diversen Internetforen hab ich schon gelesen, dass beispielsweise die Brezeln vom Kamps vegan sind. Und die Lauge ist meines Wissens nach nicht mit Schweineschmalz "verunreinigt" =) Also manche Brezeln sind echt vegan, was mich total freut. Es gibt auch TK-Brezeln & Laugenstangen, die man zuhause frisch aufbacken kann, die frei von tierischen Bestandteilen sind!

      Löschen
  4. Huhu!

    wie cool, die Nougat Bits sind vegan!? Da wär ich ja nie drauf gekommen. Danke für den Hinweis *freu*
    Dein Döner sieht soooo lecker aus *yummie*

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, das gleiche wie Jessi wollte ich auch gerade schreiben - super Sache, dass die Nougat Bits vegan sind (und dass du diese Erkenntnis mit uns teilst ;) ).
    Der Döner sieht ebenfalls sehr lecker aus!
    Viele Grüße,
    Frau Schulz

    AntwortenLöschen
  6. ohhh ich hab zwar grad nen grünen smoothie vertilgt, aber bei dem döner lief mir gleich wieder das wasser im mund zusammen... yummy...

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Petzi, insbesondere die Brezeln von Back -Ketten/Back-Shops und TK sind fast immer vegan (auf fast jeder Bäckerei-Ketten-Website kann man Zutatenliste, bzw. Allergikerinfos einsehen) - Das gilt zumindest für Brezeln, häufig auch die normalen Laugenstanden, aber meist nicht für die brötchen, Kringel/Zöpfe etc - selbst die, die "natur" aussehen, enthalten dann komischerweise Milch.
    Und bei "Dorf"-Bäckern, also die noch selbst den Teig herstellen, sollte man tatsächlich immer fragen, die tun durchaus schmalz/Butter IN den Teig. In die Lauge kommt meines Wissens nur Natron, aber ich weiß auch nicht alles ;)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...