13. April 2013

Veganes Champignon-Baguette





Inspiriert wurde ich von den Laubfressern und deren käsigem Champignon Baguette. Als Baguette habe ich "Petit Pain" von Rewe genommen, etwas weniger Champignons gewählt, aber sonst für den Belag alles so gemacht, wie es im Rezept stand. Aber beim "Käsebelag" hab ich etwas rumexperimentiert und für mich die bisher GEILSTE VEGANE KÄSESAUCE kreiert:


Die ist so uuuuuuuuunglaublich lecker... =)

Und jetzt noch n paar Bilderchen von vor dem Backen:


Kommentare:

  1. Hey, du machst immer so Leckere Sachen!!!
    Finde esnur Schade das du nicht so viele Rezepte teilst.
    Wie hast du um Himmelswillen die Supergeile Käsesauce für die Pizza-Baguettes hingekriegt???
    Ich mache meine immer mit Hefeschmelz , und die sehen nichtmal Halbwegs so toll aus :(
    Würde mich freuen wenn du mir das Rezept für die Käsesauce sagen würdest.

    Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg mit deinem Blog wünscht dir Maria :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. im Grunde ist es auch Hefeschmelz. Nur nehm ich Sojacuisine dazu und beginne mit einer Zwiebel-Räuchertofu-Mehlschwitze. Zuerst die Zwiebeln mit dem Räuchertofu in Öl etwas anbrutzeln, dann Mehl dazu und mit der Sojacuisine aufgießen, etwas andicken lassen; sonst alles wie beim Hefeschmelz machen, - fertig! =) Gutes Gelingen!
      LG Syrah

      Löschen
  2. Achso :) Und ich dachte das du da noch Wilmesburger reinmischst oder so weil ich auf deinem Blog auch "Champignon-Tomaten-Baguette mit Wilmersburger-"Schinken"-Überback" gelesen habe...

    Und den Hefeschmelz dazu fügst du da noch senf rein?
    Und benutzt du für den Hefeschmelz (Außer sojacuisine) Wasser oder Sojamilch als Flüssigkeit??

    Vielen lieben Dank für deine Antwort!!!

    Liebe Grüße aus Köln :)

    P.S. Bin übrigens auch ein Riesen Schweden Fan und will später mal nach Schweden auswandern :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. den wilmersburger streu ich zwischen die tomaten-pilze-schicht und hefeschmelz :) senf kommt rein, wasser nicht. Manchmal misch ich in den hefeschmelz auch noch etwas fein gemahlene gesalzene und geröstete cashews mitrein (so 1-2 TL). ich find das schmeckt "käsig", vielleicht bild ich mir das ja auch nur ein^^. und etwas sojamilch, wenn das ganze zu eingedickt ist. passiert ja schnell, wenn man den hefeschmelz etwas stehen lässt.

      :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...